Sustainability Nachhaltigkeit
9. März 2021

10 Tonnen weniger Verpackungsmaterial

Optimierung unserer Verpackungen für Gewürze und Kräuter

Die Verpackung – gerade im Lebensmittelbereich kommt ihr eine Schlüsselrolle zu, wenn es um den Schutz und die Sicherheit des Produkts geht. Leider ist sie aber nur allzu häufig Verursacher großer Müllmengen. Bei Lebensbaum beschäftigen wir uns kontinuierlich mit diesem Thema und sind immer auf der Suche nach Optimierungsmöglichkeiten. Gerade erst haben wir einen unserer Verpackungsklassiker, den Beutel für Gewürze und Gewürzmischungen, weiterentwickelt: Durch den Verzicht auf den Wiederverschluss-Clip sowie die Anpassung der Folie schonen wir Ressourcen, was der Umwelt zugutekommt. Denn so benötigen wir zehn Tonnen weniger Verpackungsmaterial pro Jahr.* Das entspricht rund 31 Tonnen CO2-Äquivalenten, die dadurch nicht in die Atmosphäre gelangen. Aber es geht um noch mehr: Unser Ziel ist es, dass all unsere Verpackungen keinen Müll darstellen, sondern als wiederverwendbare Ressource Teil eines geschlossenen Kreislaufs werden. Darauf arbeiten wir hin.

Die Umstellung erfolgt schrittweise, sodass die neuen Verpackungen Ihnen nach und nach in den Läden begegnen werden. Der Inhalt bleibt aber der gleiche – natürlich in bewährter Lebensbaum Qualität.

* Referenzjahr 2020

Verpackungsumstellung

 

Mehr erfahren

Verpackung Recycling Lebensbaum

Neu verpackt: unsere Tees

Sustainability Nachhaltigkeit

zum Artikel
Äthiopische Kaffeezeremonie

Kooperativen in Kafa wachsen

Sustainability Nachhaltigkeit

zum Artikel