Ausbildung

Industriekaufmann (m/w/d)

Nächstmöglicher Ausbildungsbeginn: 1.8.2022

Verwaltung

Industriekaufmann/- frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Ausbildung findet im Wechsel an den beiden Lernorten Ausbildungsbetrieb und Berufsschule statt.

Ausbildungsdauer: 
Drei Jahre.

Berufsschule: 
Der schulische Teil der Ausbildung findet an ein bis zwei Tagen in der Woche in der Berufsschule BBZ Diepholz statt.

Tätigkeitsbereiche: 
In der Ausbildung lernt man alle Abteilungen des Unternehmens kennen, insbesondere:
Vertrieb (Verkauf, Auftragsbearbeitung), Buchhaltung, Einkauf, Marketing, Planung

WAS DICH ERWARTET:
  • Einkauf und Vertrieb unserer Produkte
  • Kundenbetreuung und -beratung sowie Teilnahme an Messen
  • personalwirtschaftliche Betreuung der Mitarbeiter
  • Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen
  • Erheben und Auswerten von Markt- und Kundendaten
  • Kontrolle des Zahlungsverkehrs
WAS WIR ERWARTEN:
  • mind. guter Realschulabschluss
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Teamgeist, Eigeninitiative und Lernbereitschaft
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
WAS WIR BIETEN:
  • Einführungstage zu Beginn und Azubifahrten während der Ausbildung
  • spannende Projekte von und für Azubis
  • individuelle Begleitung während der Ausbildung durch Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte in den einzelnen Abteilungen
  • mobile Ausstattung durch einen Firmenlaptop
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Bio-Bistro mit frischen und vergünstigen Bio-Gerichten
  • Firmenfitnessprogramm Hansefit
NACH DER AUSBILDUNG:

Es gibt mögliche Spezialisierungen:  
Sachbearbeiter/-in Verkauf, Vertriebsassistent/-in, Sachbearbeiter/-in Büro, Sachbearbeiter/-in Einkauf

Es gibt folgende Weiterbildungsmöglichkeiten: 
Industriefachwirt/-in, Controller/-in, Betriebswirt/-in, Fachkaufmann/-frau Einkauf/ Vertrieb/ Marketing/ Personal